Betriebsprotokoll Heizungswasser

Vertrauen ist gut – Kontrolle besser!

Im Schadensfall reicht den Herstellern ein Lippenbekenntnis des Installateurs oder Anlagenbetreibers nicht mehr aus. Auch gegenüber Versicherungen ist ein gerichtsfester Nachweis zu führen, ob die Anlage mit aufbereitetem Wasser befüllt wurde. Diese Anforderungen werden z. B. durch die Analysen von HANNEMANN WASSERTECHNIK DEUTSCHLAND GmbH komplett erfüllt. Zusätzlich sind alle spezifischen Daten der Heizungsanlage auf einen Blick zu finden.

Betriebsprotokoll Heizungswasser

Dies ist besonders hilfreich und zeitsparend, um später im Falle einer Reparatur, Umbau oder Erweiterung der Anlage sich einen schnellen Überblick über die Anlagenkonstellation zu verschaffen. Insbesondere die Heizungswasserqualität kann jederzeit belegt werden. Nicht nur für den Installateur, sondern auch für den Kunden ist es ein Stück mehr Sicherheit.

Die patentrechtlich geschützte Formularmappe ist mit zehn Schnelltrennsätzen bestückt, so dass jede Partei (Betreiber und Installateur) ein unterschriebenes Exemplar als Nachweis in Händen hält.

  • Das Betriebsprotokoll ist der schriftliche Nachweis für die normgerechte Wasserqualität in der Heizungsanlage.
  • Das Betriebsprotokoll ist die Grundlage für etwaige Gewährleistungsansprüche im Schadensfall.
  • Das Betriebsprotokoll zeigt alle technischen Grunddaten der Heizungsanlage wie z.B. die verbauten Werkstoffe, Größe, Baujahr und Art der Anlage…, auf einen Blick.
  • Das Betriebsprotokoll dokumentiert gerichtsfest die chemischen Analyseergebnisse aus zertifizierten Messverfahren.
  • Das Betriebsprotokoll gibt dem Kunden und dem Anlagenbauer Sicherheit bzgl. der fachgerechte Ausführung.
  • Das Betriebsprotokoll erhöht die Kundenzufriedenheit und festigt die nachhaltige Partnerschaft

 

 

Haben Sie noch Fragen?

Ihr Name/Firma (Pflichtfeld)

Telefonnummer (optional)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Bitte rufen Sie uns an. Wir haben noch Fragen.